Zahlungspraxis.de – Hier geht’s ums Geld

Zahlungspraxis - Euro Zeichen Bild

Mehr Asche in der Tasche? Auf Zahlungspraxis geht es ums Geld, aber aus einem anderen Blickwinkel als die üblichen Finanzratgeber. Wir schreiben über die Praxis und aus dem Leben: Denn obwohl Geld allein nicht glücklich macht, ist es doch scheinbar notwendig um den Alltag zu bestreiten. Wir berichten über Erfahrungen und erzählen Geschichten bei finanziellen Notlagen, geben Tipps und teilen was uns bewegt.

Finanzielle Fragen sind im Alltag einfach präsent, das müssen wir nicht klein reden. Egal ob im Geschäftsleben als Freiberufler oder Selbständiger, wie auch im privaten Bereich. Mit dem richtigen finanziellen Wissen, oder einfach Einblicken, sparen Sie sich die eine oder andere Sorgen ums Geld. Der Ausgangspunkt von Zahlungspraxis.de waren Zahlungspraktiken in der Übersetzerbranche. Zu oft ging es um die Bonität und Zahlungswilligkeit von Auftraggebern. Aber das muss nicht sein. Wir zeigen praxisnahe Tipps für eine ‚bessere Zahlungspraxis‚.

Nachfolgend die aktuellen Blogbeiträge von Zahlungspraxis.de

Unbeantwortete Angebote

Wer einen Großteil seiner Aufträge über das Internet generiert, der wird häufig Angebot nach Angebot erstellen und auf eine hohe Konvertierungsquote setzen. Über die letzten

Hegemonen der Zahlungsziele

Das Monatsende rückt näher, überfällige Kundenrechnungen werden durchgewälzt – ein all-monatliches Thema mit einem allzu oft gleichem Resümee: Zahlungen von Einzelpersonen, kleinen Unternehmen und mit

Umgang mit unbekannten Anrufern

Eine der häufigsten Ursachen für eine Arbeitsunterbrechung für Freiberufler sind zuweilen Anrufe, die  allzu oft nicht von Kunden, sondern von Verkäufern, ‚Premium-Eintrags-Disponenten‚ – You name