Bankkonto

Das Bankkonto ist die Grundlage für bargeldlose und bare Zahlungen. Die wichtigste Kontoart ist dabei das Girokonto. Es dient als Kontokorrentkonto, um den Zahlungsverkehr abzuwickeln. Zum Leistungsumfang eines Bankkontos gehören das Online-Banking, das kostenlose Abheben von Bargeld an Geldautomaten der Bankengruppe, eine Kreditkarte, wie eine Mastercard, Maestro-Karte oder Visacard, sowie weitere Finanzdienstleistungen.

Im Folgenden die Übersicht mit Beiträgen auf Zahlungspraxis.de zum Thema Girokonto / Bankkonto, Tipps zur Auswahl des richtigen Bankkontos, sowie weiteren Informationen rund um das Thema Konto.

» Kreditkartenkonto

Kreditkartenabrechnungen – Oftmals verkürzt & verschleiert

Kredit Eurozeichen

Kreditkarten gelten als gutes Zahlungsmittel im Ausland und auf Reisen. Wie teuer der Urlaub war sollte danach die Kreditkartenabrechnung zeigen. Die meisten Kreditkartenabrechnungen sind jedoch unübersichtlich und nur schwer nachvollziehbar. Dazu im Folgenden ein paar Tipps, die bei der Kreditkartenabrechnung der Bank zu beachten sind und warum die Beschreibungstexte oftmals stark verkürzt sind .

Paypal Abbuchung vom Konto – Dauer

Paypal PC und Maus

Ich hatte im Zusammenhang zum Artikel, wie man Geld von seiner Kreditkarte auf sein Bankkonto überweist bereits schon einmal die Überweisungsdauer von Paypal zum eigenen Konto und umgekehrt, wenn Paypal eine Zahlung vom eigenen Konto abbucht, angesprochen.  Jetzt kam es doch, dass ich Sonntagabend eine Bestellung eines Ebay Artikels per Paypal überwiesen hatte. In der […]

Geld von Kreditkarte auf Konto überweisen

Kleingeld

Es soll ja vorkommen, dass man hin und wieder kleine Zahlungsengpässe aufgrund von säumigen Zahlern, einem Chef der prinzipiell eine ‚delayed payment practice‚ bevorzugt oder aus sonstigen Gründen, um ein hoffentlich kurzzeitiges Loch auf dem Konto zu stopfen. Eine Möglichkeit wäre die Nutzung der Kreditkarte, um Geld von dieser auf das Girokonto zu überweisen. Dies […]