Zahlungspraxis.de – Hier geht’s ums Geld

Zahlungspraxis - Euro Zeichen Bild

Auf Zahlungspraxis.de geht es um Geld, aber aus einem anderen Blickwinkel als die üblichen Finanzratgeber. Wir schreiben über die Praxis und aus dem Leben: Obwohl Geld allein nicht glücklich macht, ist es doch scheinbar notwendig, um den Alltag zu bestreiten. Wir berichten über unsere Erfahrungen und teilen Geschichten über finanzielle Herausforderungen, geben Tipps und teilen, was uns bewegt.

Finanzielle Fragen sind im Alltag allgegenwärtig und das sollten wir nicht herunterspielen. Egal ob im Geschäftsleben als Freiberufler oder Selbstständiger oder im Privatleben, das richtige finanzielle Wissen oder einfach nur Einblicke können Ihnen viel Stress und Sorgen ums Geld ersparen. Zahlungspraxis.de wurde aus dem Bedarf heraus gegründet, praxisnahe Tipps für eine „bessere Zahlungspraxis“ in der Übersetzerbranche zu liefern, da es oft um die Bonität und Zahlungswilligkeit von Auftraggebern ging.

Hier finden Sie unsere aktuellen Blogbeiträge.

Die Sache mit dem Zahlungsziel

Ein leidiges Thema, mit dem man sich als Freiberufler oder Unternehmer leider mal mehr oder weniger auseinandersetzen muss, ist das Einhalten von Zahlungsziele von Kundenseite. Was tun, wenn sich Kunden

Zahlungsstopp + Zahlungsverzug = Legitimierung

Vor 55 Tagen geliefert, ein hoch zufriedener Kunde (bzw. entsprechender Einkäufer), ein Folgeauftrag und 2 Monate später kein Geld. Das sind die Fakten. Ein kurzlebiger Auftrag bei einem großen Unternehmen

Paypal Abbuchung vom Konto – Dauer

Ich hatte im Zusammenhang zum Artikel, wie man Geld von seiner Kreditkarte auf sein Bankkonto überweist bereits schon einmal die Überweisungsdauer von Paypal zum eigenen Konto und umgekehrt, wenn Paypal

Preise für Übersetzungen und merkwürdige Anfragen

Über die Preisgestaltung in der Übersetzerbranche ließen sich sicherlich ganze Foren mit füllen. Es gibt zwar Empfehlungen von Übersetzerverbänden wie dem dem VÜD – Verband der Übersetzer und Dolmetscher e.V.