Zahlungspraxis.de – Hier geht’s ums Geld

Zahlungspraxis - Euro Zeichen Bild

Zahlungspraxis ist der Finanzratgeber mit Tipps zum Girokonto, zum Geld im Internet verdienen und weiteren Themen rund ums Geld. Gespart mit Zahlungspraxis.de

Mehr Asche in der Tasche. Leichte Worte bei einem für viele schwierigem Thema: dem Geld. Auf Zahlungspraxis.de befassen wir uns mit Finanzthemen aus einem etwas anderem Blickwinkel. Unser Ziel ist es Tipps zu geben, die sich schnell und einfach umsetzen lassen, ohne komplizierte Worte. Vom klassischen Girokonto, über Kredite bis hin zu Tipps für Selbständige. Praxisnahe Erfahrungen rund ums Geld, Beiträge zu Zahlungsforderungen, zur Zahlungsmoral & Best-Practice Tipps für Freiberufler und Unternehmer.

Finanzielle Fragen treten immer wieder im Alltag auf, egal ob im Geschäftsleben oder im privaten Bereich. Mit dem richtigen finanziellen Wissen ersparen Sie sich Sorgen ums Geld. Der Ausgangspunkt von Zahlungspraxis.de waren Zahlungspraktiken in der Übersetzerbranche. Zu oft ging es um die Bonität und Zahlungswilligkeit von Auftraggebern. Aber das muss nicht sein. Wir zeigen mit praxisnahen Tipps Privatleuten und Selbständigen, wie sie finanziell besser vorankommen.

Damit das Nachdenken über Zahlungen in der Praxis der Vergangenheit angehört.

  • Geld von Kreditkarte auf Konto überweisen

    Geld von Kreditkarte auf Konto überweisen

    Es soll ja vorkommen, dass man hin und wieder kleine Zahlungsengpässe aufgrund von säumigen Zahlern, einem Chef der prinzipiell eine ‚delayed payment practice‚ bevorzugt oder aus sonstigen Gründen, um ein hoffentlich kurzzeitiges Loch auf dem Konto zu stopfen. Eine Möglichkeit für die Überbrückung ist die Nutzung der Kreditkarte, um Geld von dieser auf das Girokonto […]

  • Einfache Buchhaltungssoftware -Erfahrungsbericht mit Lexoffice

    Einfache Buchhaltungssoftware -Erfahrungsbericht mit Lexoffice

    In diesem Beiträge stelle ich meine Erfahrungen mit der Buchhaltungssoftware Lexoffice vor. Es handelt sich um eine Online-Lösung für die komplette Buchhaltung. Von der Angebotserstellung, über die Auftragsbestätigung bis hin zur Rechnungsstellung und Einnahmen-Überschuss-Rechnung. Die Software ist simpel in der Bedienung und benötigt nicht einmal eine Installation. Die Buchhaltung lässt sich bequem im Browser erledigen, […]

  • KfW Bankdarlehen nach BAföG – Aussetzung der Rückzahlung/Stundung

    KfW Bankdarlehen nach BAföG – Aussetzung der Rückzahlung/Stundung

    Wer nach Ende des Studiums die Rückzahlung seines Bankdarlehens nach § 18 BAföG bei der KfW einmal nicht bedienen kann oder für einen Zeitraum aussetzen möchte, sprich eine Stundung beantragen möchte, der kann dies mit entsprechenden Nachweisen zum Einkommen bei der KfW Bank beantragen. Dazu muss glaubhaft nachgewiesen werden, dass man die Rückzahlung aufgrund seiner […]

  • Preise für Übersetzungen und merkwürdige Anfragen

    Über die Preisgestaltung in der Übersetzerbranche ließen sich sicherlich ganze Foren mit füllen. Es gibt zwar Empfehlungen von Übersetzerverbänden wie dem dem VÜD – Verband der Übersetzer und Dolmetscher e.V. oder dem BDÜ – Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V., welche Preise in der Branche üblich sind, wenn man sich aber beispielsweise auf Übersetzer-Jobportalen wie […]

  • Transkriptionspreise – Was kostet das Verschriftlichen von Interviews?

    Nicht dass es in diesem Blog nur um die Zahlungspraxis zu Transkriptionen gehen sollte, aber aktuell beschäftigt mich das Thema und deshalb hier ein kurzer Beitrag zu Transkriptionspreisen. Wie bereits in einem vorherigen Artikel zum Preisdumping in diesem Dienstleistungsbereich beschrieben, konnte ich bei einigen Recherchen zum Keyword „Transkription“ doch einige interessante Preisangebote entdecken. Warum man […]

  • Preisdumping am Beispiel von Transkriptionen

    Bin vor längerem schon einmal auf die Seite machdudas & Konsorten aufmerksam geworden – ich möchte mir dabei kein allumfassendes Urteil erlauben – aber für die Bereiche nach denen ich mal ein wenig gebrowst hatte, Übersetzungen und Transkriptionen, musste ich doch einen ziemlichen Preisverfall feststellen. Natürlich ist das Thema bspw. in Übersetzerkreisen, wie auch in […]

  • Tipps für Selbständige: Webseite, Formalitäten & Zahlungsbedingungen

    Die Qualität der angebotenen Dienstleistungen oder Produkte ist sicherlich in erster Linie für den Erfolg in der Selbstständigkeit entscheidend. Dennoch gibt es bestimmte Regeln und Best-Practices im Geschäftsumfeld, die für den Erfolg sehr zuträglich sind. In diesem Artikel stelle ich persönlichen Faktoren und Tipps zu erfolgreichen Geschäftsbeziehungen vor. Das Ganze soll vor allem unter dem […]

  • Offene Lohnforderung – Vorlagen Arbeitsgericht – Antrag Zwangsvollstreckung

    Dieser Artikel befasst sich mit dem Thema offene Lohnforderungen und wie Sie diese erfolgreich vor Gericht einklagen können. Leider ist es nicht ganz trivial alle Hürden bei der Einreichung der nötigen Unterlagen zu meistern. Man findet im Netz zahlreiche Tipps & Tricks wie man möglichst schnell an sein Geld kommt. Oftmals empfiehlt es sich gar […]

  • Gründerstory Lingo24

    Es ist immer wieder spannend zu lesen, wie erfolgreiche Unternehmer Ihren Weg gegangen sind und es von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem internationalen Großunternehmen geschafft haben. Oft bestimmen Zufälle und prägende Ereignisse, aber auch harte Arbeit den Weg zu Ruhm und Erfolg. Lingo24 gehört heute zu den größten Übersetzungsagenturen weltweit. Der Gründer ist gerade mal 30 […]

  • Mahnverfahren – Wie komme ich an mein Geld

    Wenn E-Mails und Telefonate nichts mehr bringen und bereits einige Zeit ins Land gegangen ist, dass eine Kunde, Auftraggeber, Geschäftspartner mit einer Honorarzahlung im Rückstand ist, bleibt nur noch der Weg über das Mahnverfahren bzw. über den Anwalt. An dieser Stelle erläutern wir die einzelnen Schritte des Online Mahnverfahrens. Auf der Internetseite der offiziellen Deutschen […]