Verkaufen Sie Ihre digitalen Produkte auf den besten Plattformen: Websites & Online-Marktplätzen

Inhalt

Es gibt viele Plattformen, die Sie verwenden können, um digitale Produkte zu verkaufen. Einige der beliebtesten Plattformen sind:

  1. E-Commerce-Websites: Sie können eine E-Commerce-Website wie Shopify oder WooCommerce verwenden, um digitale Produkte zu verkaufen. Diese Plattformen bieten Warenkorb- und Zahlungsfunktionen, damit Benutzer ihre Produkte bequem kaufen können.
  2. Online-Marktplätze: Sie können auch digitale Produkte auf Online-Marktplätzen wie Amazon, Etsy oder eBay verkaufen. Diese Plattformen haben bereits eine große Nutzerbasis, was bedeutet, dass Sie möglicherweise leichter Kunden erreichen können.
  3. Soziale Medien: Sie können digitale Produkte auch über soziale Medien verkaufen, indem Sie beispielsweise Links zu Ihren Produkten in Ihren Beiträgen teilen oder mithilfe von Werbung auf Facebook oder Instagram.
  4. Eigene Website: Sie können auch eine eigene Website erstellen und digitale Produkte direkt über diese verkaufen. Dazu benötigen Sie möglicherweise einen E-Commerce-Shop oder ein Zahlungsgateway, um Zahlungen zu akzeptieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass jede Plattform ihre eigenen Vor- und Nachteile hat und dass es wichtig ist, die Plattform zu wählen, die am besten zu Ihren Produkten und Ihren Zielkunden passt. Es kann auch sinnvoll sein, mehrere Plattformen zu verwenden, um Ihre digitale Reichweite zu erhöhen.

Digitale Produkte auf Shopify verkaufen

Shopify Startseite
Shopify Startseite

Digital Downloads heißt das Zauberwort. Um digitale Produkte auf Shopify zu verkaufen, müssen Sie zunächst ein Shopify-Konto erstellen und einen Online-Shop einrichten. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Melden Sie sich bei Shopify an und geben Sie Ihre Geschäftsdetails ein.
  2. Wählen Sie ein passendes Shopify-Plan aus.
  3. Richten Sie Ihren Online-Shop ein, indem Sie das Aussehen und das Layout Ihres Shops anpassen.
  4. Fügen Sie Ihre digitalen Produkte hinzu, indem Sie auf „Produkte“ und dann auf „Produkt hinzufügen“ klicken. Geben Sie dann alle relevanten Informationen zu Ihrem Produkt ein, wie den Namen, die Beschreibung, das Bild und den Preis. Stellen Sie sicher, dass Sie das Häkchen neben „Dies ist ein digitales Produkt“ setzen.
  5. Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus, damit Kunden ihre Produkte bezahlen können. Shopify bietet verschiedene Zahlungsgateways, wie Stripe und PayPal, die Sie verwenden können.
  6. Veröffentlichen Sie Ihren Shop, indem Sie auf „Online gehen“ klicken. Sobald Ihr Shop online ist, können Kunden Ihre digitalen Produkte kaufen und herunterladen.

Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass der Verkauf von digitalen Produkten auf Shopify anders ist als der Verkauf von physischen Produkten. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Einstellungen vornehmen und die Kundenerwartungen verstehen, damit der Verkauf Ihrer digitalen Produkte reibungslos verläuft.

Digitale Produkte auf Amazon verkaufen

Amazon Verkaufsseite Sell.Amazon.de

Um digitale Produkte auf Amazon zu verkaufen, müssen Sie zunächst ein Verkäuferkonto eröffnen. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Melden Sie sich bei Amazon an und erstellen Sie ein Verkäuferkonto.
  2. Wählen Sie den Verkauf von digitalen Produkten aus, indem Sie auf „Produkt hochladen“ und dann auf „Digitale Produkte“ klicken.
  3. Geben Sie alle relevanten Informationen zu Ihrem digitalen Produkt ein, wie den Namen, die Beschreibung, das Bild und den Preis.
  4. Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus, damit Kunden ihre Produkte bezahlen können. Amazon akzeptiert verschiedene Zahlungsmethoden, wie Kreditkarten und PayPal.
  5. Veröffentlichen Sie Ihr Produkt, indem Sie auf „Jetzt veröffentlichen“ klicken. Sobald Ihr Produkt veröffentlicht ist, können Kunden es kaufen und herunterladen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Amazon strenge Richtlinien für den Verkauf von digitalen Produkten hat. Stellen Sie sicher, dass Sie sich an diese Richtlinien halten, um Probleme zu vermeiden. Es kann auch sinnvoll sein, sich mit anderen Verkäufern von digitalen Produkten auf Amazon auszutauschen, um Tipps und Tricks zu erhalten und die Leistung Ihrer Produkte zu verbessern.

Digitale Produkte mit Copecart verkaufen

Copecart Startseite

Um digitale Produkte mit Copecart zu verkaufen, müssen Sie zunächst ein Konto bei Copecart erstellen. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  1. Melden Sie sich bei Copecart an und erstellen Sie ein Konto.
  2. Erstellen Sie einen neuen digitalen Produktverkauf, indem Sie auf „Neues Angebot“ und dann auf „Digitales Produkt“ klicken.
  3. Geben Sie alle relevanten Informationen zu Ihrem digitalen Produkt ein, wie den Namen, die Beschreibung, das Bild und den Preis.
  4. Wählen Sie eine Zahlungsmethode aus, damit Kunden ihre Produkte bezahlen können. Copecart akzeptiert verschiedene Zahlungsmethoden, wie Kreditkarten, PayPal und Banküberweisungen.
  5. Veröffentlichen Sie Ihr Produkt, indem Sie auf „Veröffentlichen“ klicken. Sobald Ihr Produkt veröffentlicht ist, können Kunden es kaufen und herunterladen.

Fazit: Die Vermarktung digitaler Produkte auf mehreren Plattformen

Zusammenfassend würde ich folgenden Tipp geben: Schauen Sie zuerst, auf den einzelnen Plattformen, ob ähnliche Produkte angeboten werden. Am Anfang sollte immer die Frage stehen: Wo hält sich Ihre Zielgruppe am ehesten auf.

Bei einem allgemeinen digitalen Produkt ist Amazon sicherlich die beste Wahl, weil dort die meisten Nutzer sind. Aber je nach Art des Produkt können spezifische Plattformen sogar besser performen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert