Selbständig & Freiberufler

Tipps & Tricks für Selbständige und Freiberufler zur Zahlungspraxis. Von der Angebotsstellung, über die Auftragsausführung bis zur Rechnungsstellung – hier finden Sie wichtige Informationen rund zum Zahlungsthemen, die bei Selbständigen zum täglich Brot gehören.

Buchhaltungssoftware Lexoffice – Software as a Service

In diesem Beiträge stelle ich meine Erfahrungen mit der Buchhaltungssoftware Lexoffice Online vor. Es handelt sich dabei um eine Online Lösung, seine komplette Buchhaltung, von der Angebotslegung, über die Auftragsbestätigung bis hin zur Rechnungsstellung zu verwalten.

Kunde zahlt nicht

Kunde zahlt nicht, was tun?

… was nun, was tun? von Jochen Ebert Kein falscher Ehrgeiz Wer ein eigenes Mahnwesen betreibt, verrichtet im Prinzip eine Tätigkeit, für die er nicht bezahlt wird. Und die aufgewendete Zeit hätte man besser anderweitig nutzen können. Aber viele Kollegen sind so stolz darauf, dass sie wissen, wie man online einen Mahnbescheid beantragt. Dabei kann […]

Wie man eine BWA liest und welche Erkenntnisse daraus gezogen werden

BWA-Auswertung

Die BWA ermittelt das Periodenergebnis indem die Umsatzerlöse um den Materialaufwand gemindert werden, sodass man den betrieblichen Rohertrag erhält. Abzüglich der Kostenarten ergibt sich das Betriebsergebnis. Das Betriebsergebnis muss nun noch um das Finanzergebnis, das außerordentliche Ergebnis und das Steuerergebnis korrigiert werden und schon erhält man das vorläufige Ergebnis. Die BWA ist für die Finanzplanung […]

Umgang mit informellen Angebotsanfragen

Angebotslegung

An dieser Stelle ein kurzes Brainstorming zum Umgang mit informellen / anonymen Anfragen bei der Angebotserstellung für Übersetzer und Sprachdienstleister. Als Selbständiger und Unternehmer kennt man die Problematik, dass man eine Reihe von Anfragen per E-Mail oder Anfrageformular erhält, diese aber zum Teil bereits beim Anschreiben einen die Nase rümpfen lassen. Gemeint sind Anfragen in […]

Verpflegungspauschale und den Vorsteuerabzug optimal nutzen

Verpflegungspauschale

Außendienstmitarbeiter kennen die Problematik der steuerlichen Behandlung der Verpflegungspauschale. Solange sich der Außendienst auf den Heimatort bezieht, spielen die Reisekosten keine große Rolle. Wie gestaltet sich aber die Verpflegungspauschale inklusive Vorsteuerabzug bei Außendienstmitarbeitern die überregional oder gar im Ausland beruflich im Einsatz sind. Für diese Berufsgruppe sieht der Gesetzgeber eine Verpflegungsmehraufwandspauschale, auch Spesen genannt vor.

Rechnungen richtig schreiben

Rechnung schreiben

Zum Thema Begleichung von Rechnungen und Zahlungsverzug wurde auf Zahlungspraxis.de schon des öfteren berichtet. Im Folgenden Beitrag geht es von daher um ein ebenso wichtiges Thema – die korrekte Rechnungsstellung – Was ist bei der Rechnungserstellung zu beachten, was gehört hinein und wo liegen gegebenenfalls die Fallstricke. Wer als Unternehmen seine Waren oder seine Dienstleistungen […]

Unbeantwortete Angebote

Wer einen Großteil seiner Aufträge über das Internet generiert, der wird häufig Angebot nach Angebot erstellen und auf eine hohe Konvertierungsquote setzen. Über die letzten Monate hinweg habe ich vergleichsweise mehr Angebote geschrieben als über die letzten Jahre hinweg, allerdings ist die Wandlungsrate spürbar zurückgegangen. Was die Gründe dafür sein könnten, dem möchte ich in […]

Hegemonen der Zahlungsziele

Das Monatsende rückt näher, überfällige Kundenrechnungen werden durchgewälzt – ein all-monatliches Thema mit einem allzu oft gleichem Resümee: Zahlungen von Einzelpersonen, kleinen Unternehmen und mit denen persönlicher Kontakt gepflegt wurde haben allesamt pünktlich innerhalb der bei der Angebotslegung vereinbarten Zahlungsfrist überwiesen. Wer aber mit hartnäckiger Persistenz Zahlungsziele ignoriert und mehr oder weniger stillschweigend eigene Maßstäbe […]

Preiskalkulation – Eine simple Kategorisierung

Preiskalkulation

Beim Durchsuchen der Lexware BüroEeasy Hilfe stößt man mitunter auf durchaus interessante Dinge und mittels Querverlinkung auf ein paar Punkte, die im Zusammenhang mit der Zahlungspraxis eine nicht zu unterschätzende Bedeutung erhalten – hier kurz als Randnotiz für das Office: Wer billig ist und wenig Leistung bringt, ist ein Discounter. Wer teuer ist und gute […]

Bei Anruf Verkauf – Mobilfunk-Wording-Praxis

Simkarte - Anruf und Verkauf

Als eine Art Fortsetzung zum letzten Beitrag, in dem es um den Umgang mit unbekannten Anrufern, bzw. gut und gerne auch Cold Calls und ähnlichen Absurditäten, ging, aus aktuellem Anlass hier ein paar Worte zu Anrufen aus Callcentern, Wording-Wasserfällen und ‚Unterjubel-Techniken‚. Im Folgenden eine Rekonstruktion der Ereignisse. Warum? Die Art & Weise wie Gesprächsleitfäden von […]